Das Ärzteteam des Krankenhaus Salem

Klinische Schwerpunkte

Prof. Dr. med. Helmut K. Seitz ist seit 1991 Direktor der Medizinischen Klinik des Krankenhauses Salem und seit 2000 dessen Ärztlicher Direktor. Er ist Internist und Gastroenterologe.

Seine klinischen Schwerpunkte umfassen Erkrankungen der Leber, Gallenblase und Gallenwege, der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarmes sowie der Bauchspeicheldrüse. Eine besondere Expertise besteht bei der Therapie von Ösophagusstenosen bei Patienten mit Epidermiolysis bullosa. Prof. Seitz hat ein besonderes Verfahren entwickelt, Verengungen der Speiseröhre bei Patienten mit Epidermolysis bullosa wieder zu eröffnen. Diese Methode wird seit 15 Jahren angewandt, und Prof. Seitz gilt als einer der wenigen Experten auf diesem Gebiet.

Prof. Seitz ist ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet alkoholbedingter Lebererkrankungen. Als Hepatologe bietet er ganz neue Methoden zur Leberfettbestimmung (CAP), zur Beurteilung der Leberfibrose (Fibroscan) und zur Lebereisenbestimmung an. Er war an der Erstellung der europäischen Leitlinien für die alkoholische Lebererkrankung und an den deutschen Leitlinien für die nicht alkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) beteiligt.

Bezüglich Krankenhausausstattung, klinischer Abläufe und allgemeiner und spezieller Patientenbetreuung wird auf folgenden Link verwiesen:

Krankenhaus Salem – Innere Medizin >>